Donnerstag, 6. August 2009

Jungs im Sommer




Robert sitzt im Cafe und hängt seinen Gedanken nach.

Seine Kleidung findet er so im Vorbeigehen, das Shirt zum Beispiel gabs mal in der Schweiz. Die schöne Uhr ist von seinem Opa.


Kai lässt mich gut gelaunt seinen Beruf raten , und ich liege total daneben.
Er ist Lehrer in einer Berufsschule, und sein Shirt hat er letztes Jahr aus England mitgebracht




Adama kommt aus dem Senegal, und ist sehr groß. Wo er Hosen findet die lang genug sind kann er mir leider nicht verraten , weil wir keine Sprache finden die wir beide sprechen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.