Dienstag, 8. Juli 2014

Die Wimpern von BayBJane


BayBJane

Die Arbeit hat mich nach wie vor fest im Griff; am Sonntag hat sie mich dankenswerter Weise die diesjährige CSD-Parade in Köln miterleben lassen. Dort bin ich, wie ich allerdings erst nachträglich per mail erfahren habe, den Drag Queens BayBJane und Cybersissy begegnet, die sich kurz vor Beginn des Zuges auf einer LKW-Laderampe ausgeruht haben. Unzählige andere müssen schon vor mir um ein Foto gebeten haben, denn als sich Cybersissy mit ihrem gelb-gigantischen Kopfputz ihrem kleinen Grüppchen zuwendet und über meinen Wunsch informiert, vernehme ich deutlich ein müdes „nooochmal ...“, dass Hand in Hand mit einem wenig begeisterten Fragezeichen daherkommt. Cybersissy aber befindet mit spielerischer Beißlaune dass ich wichtig aussehe, was ich natürlich bejahe. Für mich selbst bin ich wahnsinnig wichtig. So gesehen hat sie also völlig Recht.



Tim Lienhard, hinten links, Cybersissy und BayBJane, vorne.

Der Autor, Produzent und Regisseur Tim Lienhard hat über Cybersissy und BayBJane einen Film gedreht: One Zero One. „So schief wie ich bin, ich bleib wie ich bin“, sagt Mourad Z. alias BaBJane im Trailer. Die Art wie er das sagt, sein Blick und die Musik, die im Hintergrund die Szene trägt, berühren mich auf eine wesentliche Weise. Ich bin neugierig auf den Film. Nachträglich ist es mir um so mehr eine Ehre, die drei fotografiert haben zu dürfen.
Und diese Wimpern von BayBJane ...




Weiter gehts meinem kleinen CSD Rückblick in Bildern, der quasi am Wegesrand der Arbeit entstanden ist. Hurra!
Bitte hier entlang ...



































Kommentare:

  1. wie immer faszinierend schöne fotos! das bild mit dem blonden engel - der knaller - oder ist es ein Pfau?! ;-) ich liebe deine fotos und die dazugehörenen geschichten.
    liebste grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Smilla, ich schließe mich Deinem Hurra von Herzen an! Abgesehen davon, dass mich der lebensgeschichtliche Hintergrund von Mourad Z. alias BaBJane natürlich in besonderer Weise berührt, gefallen mir auch viele der anderen Fotos; zum Beispiel "der Pfau", "die Schmetterlingsmenschen" oder der Herr auf dem dritten Foto von unten!

    Wie schön, dass "Du wieder da bist", Smilla!

    Von Herzen und mit einer großen Portion Erleichterung grüßt Dich

    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Kostüme, tolle Menschen !
    Danke Smille, habe Sie schon vermisst !

    AntwortenLöschen
  4. ich find auch, dass du wichtig bist :D

    Super geile Fotos!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Smilla, Wahnsinns-Wimpern und Wahnsinns-Bilder. Toll, wer dir zufällig alles über den Weg läuft. Vor ein paar Monaten habe ich auch zufällig eine Frau kennen gelernt, über die du vor langer Zeit etwas geschrieben hast.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Endlich wieder Bilder von Dir, Smilla, und was für welche! Toll die Motive, besonders von BayBJane und Cybersissy, deren Geschichte mich so angesprach, dass ich mir gleich den Film zugelegt habe, und wunderschön die beiden Schmetterlingsmenschen!
    Hach!
    Herzliche Grüße, Andreas

    AntwortenLöschen
  7. das sind wahnsinnig schöne und stimmungsvolle bilder...

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Smilla,
    WOW, was für tolle Bilder!
    Die Welt durch unzählige Schmetterlingsflügel sehen, was für eine Idee.
    Kostüme, Menschen, Blickwinkel...
    Immer wieder eine Freude bei Dir reinzuschauen.
    Danke! Sehr!

    All the best!
    Anne

    AntwortenLöschen
  9. Danke, dass Sie wieder HIER sind, ich hatte Ihre andere Plattform wg. Entzugserscheinungen auch mal besucht, aber hier gefällt es mir besser. Danke, auch wenn ich nur konsumiere... LG, Iris

    AntwortenLöschen