Dienstag, 3. April 2012

The BOBs - anders-anziehen ist nominiert


Liebe Deutsche Welle

ganz herzlichen Dank für die Nominierung von anders-anziehen in der Publikums-Rubrik Best Blog German. Ich freue mich über die Anerkennung all dessen was ich hier mit Herzblut und Leidenschaft aufs virtuelle Papier bringe. Das obenstehende Portrait wurde gestern, kurz nachdem ich von der Nominierung erfahren hatte, an­gefertigt, ohne dass die sehr junge Künst­lerin je­doch zeichnerischen Bezug genom­men hat auf diese jüngsten Erfreulich­keiten in meinem Leben.
Weiter gehts, bitte hier entlang...
Dear Deutsche Welle

thank you so much for the nomination of anders-anziehen as best blog german in the category audience award. I do very much appreciate the tribute payed to all my work for this blog by being nominated. The portrait above was drawn right after I received the good news, although the very young artist didn't put too much attention on relating to these news.
For the reason that I'm simply glad to be one of the nominees I don't feel like forcing my readers to vote for me. Maybe you'll have a look at the other blogs instead, there are quite some in english as well...



Neben bzw. mit mir sind noch 10 andere Blogs in der Publikumskategorie nominiert, die kann man alle hier entdecken. Außerdem sind hier die einzelnen Kategorien zu finden, in denen sprachübergreifend Blogs unterschiedlicher Nationalität nominiert sind.

Wenn ich nun gerne gewinnen möchte - so ist es wohl vorgesehen - kann ich einen Aufruf starten, dass bitte alle meine Leser für mich abstimmen gehen mögen.

Ich habe ein wenig hin und her überlegt und versucht zu ergründen woher das diffuse Unbehagen, dass sich meiner angesichts eines solchen Aufrufs noch gestern Abend bemächtigt hat, wohl rühren mag. Testweise habe ich die Nominierung bei facebook  gepostet, mit allerlei raschen Rückmeldungen dass man nun in meinem Sinne abgestimmt hätte.
Das Unbehagen ist daraufhin noch größer geworden. Denn so sehr ich mich auch über diesen neuerlichen Zuspruch freue, ein Vergleich mit den Mitbewerbern, ein Abwägen wer nun der  Kürung als "der Beste" würdig sei, dürfte kaum stattgefunden haben. Mal abgesehen davon, dass bei der grundlegenden Unterschiedlichkeit der Nominierten eine solche Entscheidung ohnehin seltsam anmutet.
Den "Beliebtesten Blog", wie Patricia Cammarata, aka das Nuf und Jurymitglied bei den BOBs, in ihrem Gastbeitrag bei Netzpolitik ergänzend formuliert, mag man so vielleicht ermitteln können.

Ich freue mich darüber nominiert zu sein. Das mit dem Abstimmen, das reine Stimmen-zählen, das gefällt mir nicht. Und zwar nicht, wie man nun meinen könnte, weil ich, wie die meisten, ohnehin nur eine sehr überschaubare Chance habe zu gewinnen.
Für mich darfs gerne bei der Nominierung bleiben, es muss nun niemand hektisch wählen gehen. Und falls ich es noch nicht erwähnt habe; ich freu mich.

Und nun interessiert mich sehr, wie ihr das seht...

Kommentare:

  1. Liebe Smilla,

    in der Tat nehme ich mir bei solchen Abstimmungen immer die Freiheit auch auf die anderen Blogs einen Blick zu werfen und verweile sogar bei zwei, drei, die mir besonders gut gefallen. Somit kann es auch vorkommen, dass ich einem anderen die Stimme gebe, als dem, der mich hergeführt hat. Deine Einladung habe ich auch so verstanden.

    Nichtsdestotrotz habe ich in diesem Fall für dich gestimmt, weil dein Blog mir der Liebste aus dieser Auswahl ist. Nicht mehr, nicht weniger.

    Herzlichst. Irene

    AntwortenLöschen
  2. P.S. Auf diese Weise lerne ich also auch neue Blogs kennen, was meiner Ansicht nach ja auch Sinn und Zweck des Ganzen ist - und nicht die vordergründige Vergabe wer den Hübschesten hat.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Smilla,
    ich hatte das gestern kurz bei FB gesehen, klickte mir die anderen Seiten und blogs kurz an, hatte aber weder Zeit noch Muße dort vertiefend zu lesen, da ich aber deinen Blog wirklich preiswürdig finde, hatte ich kein Problem damit "mal eben schnell" für dich zu stimmen.
    Ich folge Aufrufen "abstimmen für miiich" sonst eher nicht, bin da störrisch und finde das nervöse Gehoppse im Web auch insgesamt weniger wichtig. Aber wie gesagt, deinen Blog kenne und schätze ich, daher abgestimmt und gern geschehen... wenns was bringt, schön, wenn nicht "tant pis", wie der Franzose sagt, dann eben nicht...
    liebe Grüße
    Christjann

    AntwortenLöschen
  4. Patricia Cammarata schreibt: "Hier geht es darum, das beste bzw. beliebteste Blog des jeweiligen Sprachraums herauszustellen." Da ich von den 11 Blogs in der Sparte "Best Blog Deutsch" nur deinen kenne, ist dies automatisch mein *beliebtester*. Alleine *deshalb* habe ich versucht abzustimmen, diesen Versuch aber abgebrochen, da scheinbar eine Stimmabgabe nur mittels meiner Identität von Facebook oder Twitter funktioniert, wobei ich Details meines Accounts dort freigeben muss. Das habe ich z.B. bei Facebook schon lange unterbunden, weil für mich als Nutzer undurchsichtig ist, was diese Freigabe bewirkt und ob sie missbraucht werden kann. So bin ich am Ende auch bei der Endscheidung für keine Stimmabgabe gekommen, aber aus anderem Grund als Du, Smilla :-) Lieben Gruß, Andreas

    AntwortenLöschen
  5. Ich sehe es sehr ähnlich wie du das es sich nicht um eine wirkliche Abstimmung über den BESTEN Blog handelt denn das ist ja immer subjektiv empfunden. Selbst wenn ein anderer gewinnt ist er für mich immer noch nicht der beste Blog sondern wie du es schreibst der beliebteste.
    Schade finde ich das man anscheinend einr Anwendung bei FB zustimmen muss, damit diese an meine Daten kommen, um abstimmen zu können...

    Auch ohne Abstimmung bist du einer meiner liebsten Blogs <3
    Ganz liebe Grüße von Simona

    AntwortenLöschen
  6. Mir geht's ähnlich wie's hier schon beschrieben ist; nur mit dem Unterschied, dass ich gleich gar keinen Account bei Facebook & Co. habe und nur wegen solcher Abstimmung auch nicht einrichten will. Also, auch meine Stimme hättest Du ansonsten bekommen, wenngleich ich auch denke, dass man "Äpfel" sowieso nicht mit "Birnen" vergleichen kann.

    AntwortenLöschen
  7. An Deiner Stelle würde ich die Deutsche Welle darum Bitten den Blog nicht zu nominieren. Schliesslich wollen sich die Öffentlich Rechtlichen durch eine erweiterte Zwangsabgabe (Mediengebühr) ihren Internetauftritt finanzieren lassen.

    http://www.gez-boykott.de/

    AntwortenLöschen
  8. Na, das ist ja ein gelungenes Portrait ;)
    Wenn ich abstimmen würde, dann würde ich deinen Blog wählen, doch ich beteilige mich grundsätzlich nicht an diesem "Gerenne".
    Ich freu' mich aber von Herzen, dass du nominiert worden bist.

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch erstmal :-)

    Lustig ist, dass ich einige der anderen Nomiminierten auch kenne und tatsächlich auch sehr gut finde (und die anderen gucke ich mir jetzt an!). Deshalb kann ich gar nicht abstimmen, da ich mich überhaupt nicht entscheiden könnte. Vor allem, weil wirklich alle nominierten Blogs überhaupt nicht vergleichbar sind.

    Und ich mag dieses "Bitte stimme für mich ab" auch nicht. Am besten noch mit einem Link direkt zum Abstimmen nur für diese eine Sache (Blog, Design, was auch immer) ohne eine Übersicht der anderen Nominierten, so dass man auch ja nicht die Wahl hat. Wirkt dann eigentlich etwas verzweifelt ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich haette furchtabar gern fuer Dich gewaehlt, aber die 'Wahl Seite' kam auf russisch. Das war mir unangenehm, und ich kann leider nicht wieder waehlen - aber ich stehe auf jeden Fall auf 'anders anziehen'.

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann dich gut verstehen, geht mir nämlich ähnlich. Ich denke, ich wähle trotzdem für dich, weil es verdient ist und ich viel Spaß und Freude an deinem Blog, den Fotos und vor allem den interessanten Geschichten zu den Leuten habe. Und ich es sehr, sehr mutig finde, einfach auf die Leute zu zugehen und nach einem Foto zu fragen. Diesen Mut erhoffe ich mir noch.

    P.S. Meine Tochter heißt übrigens Smila. :)

    AntwortenLöschen
  12. Glückwunsch zur (verdienten) Nominierung. Wer am Ende "gewinnt" ist für mich bei bei den BOBs zweitrangig. :) Schade, dass man nicht mehr wie früher "frei" abstimmen kann sondern irgendwo anders registriert sein muss.

    AntwortenLöschen
  13. Congratulations!

    Best regards from South Beach . . .

    AntwortenLöschen