Freitag, 14. Januar 2011

Regen-Reigen


Erdogan ist in Istanbul geboren und hat dort 22 Jahre gelebt. Dann ist er nach Cambridge gegangen um Wirtschaftswis­senschaften zu studieren. Dass sein Kleidungsstil durchaus englisch anmutet ist aber purer Zufall, meint er. Nun lebt Erdogan in Köln und  ist "...in der Automobilbranche tätig." Er ist Inhaber einer Zuliefererfirma für Autoteile. Auf meine Frage was er im Leben wirklich wichtig findet antwortet er nach kurzem überlegen mit schelmischem Blick: "Ehr­lichkeit". Natürlich erzähle ich ihm begeistert von meiner Istanbul-Reise, und versuche mit meinen zweieinhalb Sätzen Türkisch Eindruck zu schinden. Leider passen sie aber vom Sinn her gar nicht in unser Gespräch, und so setze ich meinen kleinen Foto-Ausflug im Regen fort. Erdogans leicht versehrter Schirm eröffnet also nun den Regen-Reigen, in dessen Verlauf besonders die halbkaputten, aber tapfer ihren Dienst verrichtenden Exem­plare mein Herz erobert haben.
Erdogan was born in Istanbul, where he lived for 22 years. Then he moved to Cambridge, to study economic sciences. That his style of clothings looks quite british is purposeless, he says. Now Erdogan lives in Cologne, and is  "...busy in the automotive industry." He runs a company for bought-in- automotive-parts. When I ask him what he considers really important in life he ponders for a moment, then he says "Honesty" with a waggish smile. Of course I enthusiastically tell him about my trip to Istanbul, and I try to impress him with my few words in turkish. Unfortunately they don't make any sense in our concersation, and so I continue my little photo-stroll through the rain. Erdogans lightly disabled umbrella now opens up the rain-roundel, and all the almost broken ones, which still render a good service to their owners, immediately won my heart.


































Kommentare:

  1. Regenwetter kann sooo schön sein!?

    ... hier regnet es auch :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja so sieht es hier auch aus. Schön, dass du dem etwas erfreuliches abgewinnen konntest :)!

    AntwortenLöschen
  3. Ui, so ein Geschick wie der Fahrradfahrer auf dem letzten Bild habe ich beim Rollifahren im Regen nicht... Deshalb schwöre ich auf Regenjacke plus Regenhose. Capes mag ich nicht, obwohl ich das nicht erklären kann... Sehr nett finde ich auch den vom bunten Schirm geschützten Kinderwagen! Und die Überschrift "Regen-Reigen" ist auch sehr gelungen! Danke, Smilla, für Deinen Blick - besonders auf die "versehrten" Schirme!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. tolle fotos
    bin seit heute wieder am bloggen
    schau doch mal bei mir vorbei :)

    AntwortenLöschen
  5. schön, daß man auch heute immer noch die regenhauben findet... da werde ich immer an meine oma erinnert - das find' ich schön :).

    [von den schirmen gefällt mir am besten der unscharfe hinter der pudelmütze, glaub' ich :P.]

    AntwortenLöschen
  6. rebhuhn, mir gefällt ja die Pudelmütze auf dem Bild am allerbesten :-)

    Anna, na fürs Rollifahren brauchst du sicher auch beide Hände, da hat der Radfahrer es ja etwas leichter...

    AntwortenLöschen
  7. <regenschirme, immer lasse ich einen im Riß, ich mag sie zwar nicht herumtragen, aber irgendwie liebe ich sie doch. Ein Regenschirm muss für mich fröhlich und bunt sein, auch groß, deswegen mag ich keine Knirpse, die man unerkannnt und anonym in der Tasche verstaut. Das ist doch ein nichts!!, wenn es schon regnet, dann heraus mit den bunten, kitschigen oder auch eleganten Exemplaren!Es regnet und regnet, da setze ich was dagegen, mit einem individuellen Schirm! Auch Schirme haben ein Eigenleben, sie treten in Kontakt mit der Person, die sich von ihm beschützen lässt.
    Smilla, Du kannst auch dem Regen bunte Seiten abgewinnen. Herzlichst u.m.

    AntwortenLöschen
  8. Tolle, stimmungsvolle Regen(-schirm) Bilder!! Ich mag das mit dem Obststand am meisten! So malerisch :-)

    LG
    Esra

    AntwortenLöschen
  9. Das fürsorglich geparkte Kind und die Obstschutzschirme gefallen mir am besten.
    Angeblich soll ich das einzige Kind gewesen sein, das sich unbändig gefreut hat, wenn es regnete.
    Ich bin heute noch fasziniert von Tropfen, die in Pfützen Kreise zeihen.

    AntwortenLöschen
  10. Interessante Regenschirm-Serie...
    LG Oona

    AntwortenLöschen
  11. tolle serie! danke dafür...
    herzliche grüße
    sylvia

    AntwortenLöschen
  12. croco, beim Kinderwagen fehlt mir persönlich ja ein elternteil im bild... :-), aber die Mutter wollte auf keinen Fall mit aufs Foto, was schade ist, denn sie hatte ganz tolle rote Haare.

    ich freu mich, dass euch meine kleine serie gefällt :-)

    AntwortenLöschen
  13. ich liebe den regen sehr .... und auch meine regenschirme sind immer besondere.
    von dieser serie mag ich den improvisiert beschirmten obstladen am liebsten - damit die granatäpfel nicht nass werden: "ach wat iss dat schöön" ;-)

    AntwortenLöschen
  14. och wie schöön! ich vermisse den regen so, wo ich bin. hier regnet's fast nie. regenschirme hat erst recht keiner. danke für die fotos. super idee, und regenschirme sind mal gewaltig under-appreciated. danke auch für dein famoses blog, ich lese immer alle einträge nach wenn ich wiederkehre :)

    AntwortenLöschen