Mittwoch, 12. Januar 2011

Ready or not...





Analog trifft digital; B. hat nichts dagegen dass ich ihn fotografiere, wenn er auch ein Foto von mir machen darf. Die kleine, feine Leica passt in seine Hosentasche und auch obwohl er nur eben schnell mal aus dem Haus ist, hat er sie dabei. B. ist Teil von Undenk, einer international agierenden (jaa-woohl!) Streetartgruppe mit eigenem Wikipedia-Eintrag, Hang zu Philosophie und Guerilla-Ironie und einem Hasen namens Winston. B. hat außerdem einen Fotoblog mit wunderbaren Bildern; neben viel Streetart auch kleine Preziosen des Alltags, stets kombiniert mit einem Stück Musik und ein paar Worten Text.
Offensichtlich ist B. viel unterwegs in der Welt, denn seine Fotos sind ein wildes geografisches (Kunst)-Tagebuch. Den ersten Post seines Blogs hat er übrigens mit einem Stück der Delfonics garniert: Ready or not, und deswegen reiche ich nun meinen assoziativen Ohrwurm des Trios an euch weiter, Jackie Brown lässt grüßen. Hier entlang...bitteschön...
Analogue meets digital; B. doesn't mind if I take a picture of him, as long as he may take one of me as well. The small and mighty Leica fits perfectly into his pocket, and although he just left the house for a second he's got it with him. B. is part of Undenk, an international operating (yee-es!) Streetart-group with an own Wikipedia-article, liability to philosophy and guerilla-humour, and a rabbit named Winston. Furthermore B. runs his own photo-blog with awesome pictures; among a far bit of street-arts he also posts precious findings of every-day life, always combined with a piece of music and some addes words.
Obviously B. is travelling the world a lot; his blog is a mixed geographical (art) diary. His first blog post, by the way, is coming along with a song of the Delfonics: Ready or not, and that's why I pass on my associatively ear worm to you; withe best regards from Jackie Brown. Here you go....




Kommentare:

  1. Gerade habe ich deine Blog entdeckt und bin beeindruckt - von der unvoreingenommenen, respektvollen Art, mit der du Menschen begegnest, ihrer Lebensgeschichte und ihren Besonderheiten. Wunderbar, ich gehöre ab sofort zu deiner Lesergemeinde!

    Die Geschichte von Frau B. habe ich mir ausführlich angeschaut - tolle Frau!

    Herzliche Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe bild-wort-musik kombinationen, mit bedacht, geschmack und sinn gefunden, festgehalten und zusammengestellt. vielen dank für die inspiration, smilla ud b.
    p.s. der schal sieht n bisschen aus wie ne schleudertrauma-krause, jedenfalls so getragen, aber ansonsten auch ne hübsche anregung für meine neue strickpassion.

    AntwortenLöschen
  3. Blöde Assoziation:
    Ob er goldene Reifen unter dem Schal trägt, wie die Giraffenfrauen aus Burma?
    Wer weiß das schon....

    AntwortenLöschen
  4. bdbngbdbng... super seite.super fotografer.super inspiration.
    danke smilla...aus indonesien hoere und sehe ich mir grade auch deinen blog an.. :)

    AntwortenLöschen
  5. Fotografin trifft auf Fotograf, das ist witzig.
    @Judith: Ha, das mit der Halskrause kam mir auch in den Sinn...:D

    AntwortenLöschen
  6. les belles choses : merci vielmals! Und Frau B. ist wirklich eine ganz Tolle..

    anonym; oh, Indonesien..freut mich dass dir bdbngbdbng gefällt, sehr tolle seite, und B. war so ganz zurückhaltend damit...joo, ich hab da son fotoblog....

    AntwortenLöschen