Mittwoch, 18. August 2010

Aerodynamik





Tunc treffe ich in Nisantasi, dem Viertel Istanbuls wo sich Armani und Prada die Hände reichen, und in dessen noblen Strassen man so manche Dame auf High-heels entlangstöckeln sehen kann, die besser zuhause nochmal den würdevollen Gang eingeübt hätte.
Angenehm unpassend erscheint mir Tunc in diesem Szenario und mich bei meinem Istanbul-Projekt zu unterstützen scheint für ihn Ehrensache zu sein. Er selbst ist Metallbildhauer und hat sein Atelier, dass er mit zwei anderen Künstlern teilt, im benachbarten Stadtviertel. Tunc inter- essiert sich für die Aerodynamik der Dinge die ihn umgeben und stellt sie in seinen Skulpturen dar. Er arbeitet ausschliesslich mit Metall und Drähten und dem Schweiß- gerät. Weil er von seiner Kunst allein nicht leben kann fertigt er hin und wieder Special-effect-Requisiten an  oder jobbt als Requisiteur beim Film. Am allerwichtigsten im Leben, und diese Antwort kommt schnell, ist seine Frau. Ohne sie wäre alles nichts. Sie muss gar nicht immer um ihn herum sein, aber er muss wissen dass es ihr gut geht, und es ist entscheidend dass sie in seinem Leben ist.
I meet Tunc in Nisantasi, the part of Istanbul where Armani and Prada shake hands, and where you will see quite some ladys teeter along the noble roads in high-hells, who better would have practised a graceful gait at home before.
So Tunc appears pleasently incongruous to this scenario, and to support my Istanbul-project seems to be a matter of honor to him. He's a metal-sculptor and his workshop, which he shares with two other artists, is located in the flanking district. Tunc is interested in aerodynamics of the things which surround him; thats what he embodies in his art. He exclusively uses metal and wires and a welder. For the reason that his art won't always pay his rent he sometimes is customizing special-effect props for movies or he works as a propmaster. Most important in his life, and this is a quick reply, he considers his wife. Without her all wouldn't mean nothing. She doesn't need to be around all the time, but he has to be sure that she's fine and it is basically important that they share their lives.

Kommentare:

  1. das, was ihm da so wichtig ist, möchte ich auch gern finden/verdienen/geschenkt bekommen....... er sieht sehr sympathisch aus!

    AntwortenLöschen
  2. ach wie schön. auch wenn ich eigentlich nicht so sehr romantisch veranlagt bin und schnulzige sätze meistens als nervend empfinde - was der sagt, macht mir fast ne gänsehaut. schön, schön.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist süß, dass ihm seine Frau das wichtigste im Leben ist. Rührt mich.

    AntwortenLöschen
  4. Zwei tolle Bilder! Er hört sich total interessant an. Ich mag sein Hemd und die Mütze :)

    AntwortenLöschen