Freitag, 30. Juli 2010

Was bin ich?





Diese Dame lebt in Luxemburg und welch- em Beruf sie nachgeht lässt sie andere gerne raten; da kommt nämlich keiner drauf. Nicht weil der Beruf so ungewöhnlich wäre. Aber durch die Art wie sie sich kleidet stiftet sie offenbar stets Verwirr- ung in den Köpfen derer, die mit mehr Klischee rechnen. Mich persönlich will ich da gar nicht ausnehmen; ich bin ebenfalls zuerst überrascht. Nun hab auch ich Spaß am Spiel, und mach' es etwas spannend. Nicht mal die 'typische Handbewegung' aus Robert Lembkes Rateshow ( hier schön zu sehen bei Retro-TV) wird hier als Hilfe- stellung geboten. Also; heiteres Berufe- raten...
Titel der amerikanischen Originalversion der Show ist "What's my line?" und hatte als prominente Gäste illustre Persönlich- keiten wie Salvador Dali, Alfred Hitch- cock, oder sogar Yves Saint Laurent (sehr charmant!) zu bieten.
This lady is from Luxembourg and she loves to let other people make a guess about her profession; almost no one is right. Not because her profession is so unusual. But with her way of getting dressed she seems to confuse those, who have more stereotypic ecpectations. I wouldn't have made a right guess either and so she surprises me as well. So, just for the fun of it; make a guess yourself. Like at the show of earlier days: "What's my line?" which has been adapted in germany. But the original version received more illustrious guests concerning the celebrities, like Salvador Dali , Alfred Hitchcock, or even Yves Saint Laurent! (very charming!)


Die Stulpen sind übrigens ganz frisch er- worben und werden gerade das erste mal ausgeführt. Überhaupt hat Frau M. Freude an schöner Kleidung und kauft gerne be- sondere Stücke; der Rock z.B. ist aus der ersten Kollektion einer jungen Designerin aus Mannheim, an deren Namen sie sich leider nicht erinnern kann. Wichtig im Le- ben ist ihr Spass; aber mit dieser For- mulierung ist Frau M. nicht recht zufrie- den: "Ich meine damit, dass ich nicht auf jenseitige, transzendente Erlebnisse aus bin. Das Leben findet hier und jetzt statt; ich denke es ist wichtig, dass man mit einem positiven Blick ins Leben und auf die Dinge sieht."
Rhe leg-cuffs besides are brand-new and out on their first city-stroll. Mrs. m anyway likes to buy extraordinary pieces. Her skirt is from the first cllection of a young german designer; unfortunately she can't remember the name. In life fun is important to her, but she doesn't feel comfortable with the expression: "I mean I'm not looking for otherwordly or transcendently experiences; life happens now. I think it's quite good to have an optimistic and positive view to the world."

Kommentare:

  1. ja wie...und was macht frau m denn nun? hab ich das verpaßt??? ;o)
    bin doch so neugierig...
    liebe grüße,
    heike

    AntwortenLöschen
  2. Na, jetzt bin ich wirklich gespannt.

    Genau wie immer wieder auf den nächsten Post hier, mir liegen die Worte dafür auf der Zunge, aber noch haben sie keinen Weg zueinander gefunden. "Bewegend" und "globale Farbigkeit" und "Menschen" wollen sich erst noch zu etwas "Sinn"vollem verbinden. Gib mir Zeit :-)

    Und? Was ist sie nun von Beruf?

    AntwortenLöschen
  3. Ja, na...das soll dioch jetzt geraten werden...das ist doch der Witz dabei :-)

    Bea, ich freu mich aber jetzt schon mal, ja? :-) danke..

    AntwortenLöschen
  4. Übersetzerin.
    Bankangestellte.
    Busfahrerin.

    Eins von diesen dreien, denke ich mal.

    Liebe dein Blog!
    María (Madrid)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend,
    und wieder so eine unglaublich interressante Person.
    Ich bin auch ganz neugierig was sie von Beruf ist und eröffne hiermit eine fröhliche Raterunde, denn so wollte Smilla es gern haben, denke ich.
    Also sie ist Schmiedin.
    Auf jeden Fall scheint sie eine glückliche Frau mit einem erfüllten Leben zu sein, das strahlt sie in die Welt hinaus.

    Liebe Grüße,
    Isidora

    AntwortenLöschen
  6. ...ja wegen der Verwirrung bei klischeehaftem Denken, tippe ich mal auf Bankangestellte oder Lehrerin!?! Da bin ich auf die Auflösung aber echt gespannt.

    AntwortenLöschen
  7. ja, ist ja okee... hm, wenn sie für einen nicht so ungewöhnlichen Beruf kein Klischee bedient...irgendetwas bürgerliches, für das ihre Kleidung zu "schräg" scheint? Hebamme (so lebensbejahend): Finanzbeamtin? (vordergründig in Bahnen unterwegs)
    Ich weiß nicht, aber die Stulpen sind klasse!

    AntwortenLöschen
  8. Vielleicht auch eine Lehrerin?
    Wie, was auch immer, wenn ich die Seite anklicke, sehe ich immer erst nur den Kopf, das Gesicht, die Augen und nicht die Kleidung. Fast immer denke ich: wow: interessant, spannend, lebendig, .... so auch heute.

    AntwortenLöschen
  9. Also, das macht mir Spass!! :-) schönes ratespiel...
    ...ich kann aber unmöglich schon auflösen, ich hoffe ihr seht mir das nach... :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich tippe auf Erzieherin / Kindergärtnerin

    Bin auch schon auf die Auflösung gespannt ;-))

    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Richterin? Anwältin? Pfarrerin?

    Ich denke auch, dass sie einen eher "spießigen" Job hat...

    Wobei ich ihre Klamotten auch nicht sooo abgefahren find ...

    AntwortenLöschen
  12. ich bin für köchin. das war das erste, was ich gedacht habe, als ich ihre nahaufnahme oben gesehen habe. :)

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ein spaßiges Spiel! Wie schön, dass ich noch früh genug geschaut habe, um mitzumachen - also: Ich habe hin und her überlegt... und allein auf Grund der Tatsache, dass ich auf dem zweiten Bild erst beim was weiß ich wievielten Blick einen Hund entdeckt habe, sage ich nun völlig ins Blaue hinein: Sie ist Tierärztin!

    Gespannt auf die Auflösung wartet Anna

    AntwortenLöschen
  14. Du bringst mich dazu, die Menschen wirklich *mehr zu sehen* ...

    Sie ist Kindergärtnerin ........ ? ;)
    Köchin?
    Putzfrau?

    Oder Anwältin?

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  15. ... sie arbeitet im Gefängnis .... das wäre für mich besonders weit hergeholt ... *lach*

    Aber ich würde mir wünschen, dass Menschen mit solchen warmen und leuchtenden Augen dort arbeiten.

    Die Stulpen gefallen mir .... und auch ihre Lebenseinstellung .... eine rundum herzenswarme Erscheinung.

    Danke Smilla, dein Blog ist immer wieder "das Highlight" für mich.

    Grüße schickt
    Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Cih hätte jetzt, um der Spießigkeit Willen, auf Anwältin oder etwas aus dieser RIchtung getippt. Aber da sie ja Spaß am Leben wichtig findet, hätte sie wohl eher einen anderen Beruf gewählt... Dann drifte ich jetzt Richtung Zahnärztin oder Pilotin.

    AntwortenLöschen
  17. Da bin ich aber auch auf die Auflösung gespannt. Ich tippe auf eine Tätigkeit in der sie sehr viel mit Menschen zusammen ist, also eher im Sozialen Bereich....(oder, vielleicht genau das Gegenteil?....:)))
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. ...da machst du uns ja mal alle wieder total neugierig- aber ich denke auch- wenn du es so schreibst- muss sie was gaaanz anderes sein als man denkt....mein erster eindruck war auch köchin- aber das ist mir jetzt schon zu wenig krass- also vielleicht bäckereifachverkäuferin?
    egal was auch immer sie ist- sie scheint wirklich zufrieden zu sein- und strahlt ein "bei sich" sein aus- und da ist es egal- was frau für einen beruf hat...- denke ich!
    ...und diese idee mit den stulpen- einfach klasse.

    liebe grüße
    sabine

    AntwortenLöschen
  19. HUNDE-TRAINERIN! Das war mein erster Gedanke, als ich sie sah. Vielleicht hat mich ja auch nur ihr Hunde-Band dazu verleitet. Aber die Stulpen würden halt auch gut dazupassen. Als Schutz vor kleinen Hundezähnchen ;)

    Bin gespannt! Vielen Dank für Deinen super blog. Freue mich jeden Tag drauf :)

    Liebe Grüße von *Hanne*

    AntwortenLöschen
  20. Nachdem Richterin schon gefallen ist, denke ich vielleicht doch eher: Pastorin?

    AntwortenLöschen
  21. Ohhhh Gott, wie spannend, ich bin auch bei Anwältin oder so, wenn das nicht dann Sekretärin, das wäre wirklich weit her geholt.

    Bitte schnell auflösen, danke!

    AntwortenLöschen
  22. Ich sage Psychiaterin oder Psychologin.

    So herrlich, dieser Blog!

    AntwortenLöschen
  23. Ich fand den tip mit Tierärztin am besten, Erzieherin oder Pastorin könnte auch hinkommen... Aber da es ja so schwer zu erraten sein soll, allso irgendwie ein gewisser Gegensatz zu ihrem fröhlichem Erscheinen, tippe ich auf Bestatterin. Falls ich gewonnen hab nehme ich dann das grüne Schweinderl, oder wie war das jetzt....

    AntwortenLöschen
  24. Ärztin oder Köchin. Gewagte Theorien ;-) bin geanz gespannt!
    lg!
    claudia

    AntwortenLöschen
  25. Lehrerin, könnte ich mir vorstellen. Oder Ärztin.

    AntwortenLöschen
  26. schöne Frau, strahlend, Göttin, bauchtanzende Bäuerin oder tantrische Köchin....oder in-sich-ruhende sinnliche Frisörin...
    soooo neugierig jetzt....

    AntwortenLöschen
  27. Ich hatte auch in einem kurzen Impuls gedacht sie sei Bäuerin und gerade auf Besuch in der großen Stadt...
    @smilla: Du bist ganz schön unbarmherzig alle so lange auf die Folter zu spannen, dabei machst Du so bezaubernde Fotos, das passt ja gar nicht zusammen.;-)

    Isidora

    AntwortenLöschen
  28. "welches Schweinderl hättens denn gern?"
    die macht was mit Finanzen! Es gibt ja noch coole Finanzbeamte- siehe Soul Kitchen...


    so schuhe hab ich letztens schon gesehen, muss Mode sein- nix fürn nicht-sommer, trotzdem leder-schweißfuss-gefahr
    erinnern mich irgendwie an Mittelaltermärkte....

    gibts was zu gewinnen? ich könnt mal wieder was gewinnen......

    AntwortenLöschen
  29. :D :D :D Wieso nicht. Dann versuche ich mich auch noch mal in Menschenkunde. Nach Lesen deiner Beschreibung dachte ich an TV-Moderatorin. Da kommt man ja mit vielen Menschen ins Gespräch. Psychater brauchen solche Berühmtheiten ja auch öfter mal und da würde sie rein äußerlich ja gar nicht reinpassen. Vielleicht ist sie ja auch Hausfrau :D :D Und lässt einfach alle gerne raten.
    Wie auch immer. Bin gespannt auf die Auflösung.

    Mimi

    AntwortenLöschen
  30. Jetzt habe ich mich durch alle 29 Kommentare gelesen und auf die Auflösung gehofft...ich bin doch eh so schlecht im Raten! Und so ganz ohne weitere Hinweise ist mal gleich doppelt so schwierig! Also, bitte, liiiiebe Smilla, bald die Auflösung rausrücken!

    AntwortenLöschen
  31. Die Dame arbeitet gewiss beim Arbeitsamt... ;-)
    Auf alle Fälle sieht sie sehr sympathisch und lebensfroh aus! (und das wiederum verbinde ich nun gar nicht mit dem Arbeitsamt...)
    Oder sie ist Bestatterin! Oh, ich bin gespannt auf die Auflösung!

    AntwortenLöschen
  32. Mir würde sie erst auf den zweiten Blick auffallen. Durch ihre aufrechte Körperhaltung die Selbstsicherheit und Kraft ausstrahlt, dachte ich auch zuerst an einen sozialen Beruf.Vielleicht macht sie wirklich irgendwas in Richtung Seelsorge, auch wenn das nicht so überraschend wäre. Sie ähnelt meiner Yogalehrerin. =)

    AntwortenLöschen
  33. Congratulations!! on your one year blog anniversary......I just came home from a vacation and am looking at your blog with a smile on my face :-)) I hope you keep it up for a long time. Very, very curious to know what this woman does for a living. Maybe she´s a nurse or a doctor. Please tell!
    Liebe Grüße, Tracy

    AntwortenLöschen
  34. so und ich habe auch auf Hundetrainerin getippt - das kam mir einfach zu erst in den Kopf nach dem ich anfing zu raten.
    ich finde übrigens deine Fotos und Geschichten ganz toll und schaue regelmäßig gerne rein!

    AntwortenLöschen
  35. mein erster gedanke pastorin wurde schon genannt,
    na gut dann tippe ich auf:
    buchhalterin
    steuerberaterin
    hebamme
    burgi
    p.s.: der blog ist eine WUCHT!

    AntwortenLöschen
  36. Ich habe jetzt nicht alle Vorgängerkommentare gelesen. Aber meine Tips sind:
    - Bestatterin (vielleicht aufgrund der Farbwahl der Kleidung)
    - Pilotin (einfach, weil´s total abwegig ist)
    - Finanzbeamtin (weil ich mir die immer in Kostümchen und Stiefelchen vorstelle)

    LG, Inga

    AntwortenLöschen
  37. also...irgendwas kreatives oder soziales....

    AntwortenLöschen
  38. aaaaalso; das mit dem auf die Folter spannen tut mir echt leid, aber heute morgen wars mir noch zu früh zum auflösen... :-)

    Bin total begeistert über die rege Beteiligung und gefühlt sind die meistgenannten Berufe Köchin,Pfarrerin und Anwältin...kurz mal nachzählen...


    kommt ungefähr hin...aber auch viel Finanz/Steuer und Bankenwesen...

    Das sind vermutlich andere Einschätzungen als sie sonst so hört, denn ihr habt ja alle quasi in die umgekehrte Richtung geraten..

    Was für ein Beruf ist denn "Burgi"?, anonym??

    Susanne, also die Dame auf dem Bild meinte, dass die meisten denken sie macht irgendwas kreatives. Ich persönlich finde das auch, aber ich denke sowieso - und da bin ich sicher nicht alleine mit - dass man alles kreativ machen kann.
    N. hat richtig geraten;herzlichen Glückwunsch!! Achtung die Auflösung :


    ZAHNÄRZTIN... tata....

    Der Hund im Bild saß übrigens nur zufällig da und die "Leine " ist keine, sondern gehört zur Tasche.
    Weil sie als Zahnärztin immer in weiß gehen muss nutzt sie gerne die "NichtPraxis-Zeit" um anzuziehen was sie möchte: "Da gibt's ja keinen Grund Erwartungen zu entsprechen."

    Ponyhütchen; also Totengräberin ist auch ne interessante Version. Ich nehme mal an du meinst das ganz un-zynisch.
    Dann fand ich noch den Vorschlag Schmiedin toll.
    Hätt ich mir auch gut vorstellen können.

    So, danke an alle, auch an die netten Kommentare zum Blog zwischendrin und allen ein schönes Wochenende!! liebe Grüße smilla

    ach, und das Schwein wird doch vorher vergeben, oder...?

    AntwortenLöschen
  39. wow...da lag ich ja mit meiner bäckereifachverkäuferin doch glatt ein bischen daneben....!!!
    ja- wenn mans weiß...klar zahnärztin..;-))

    ...war auf jedem fall ein tolles rätseln- was wahrscheinlich allen viel spaß gemacht hat- können wir gerne wiederholen.

    liebe wochenendgrüße
    sabine

    AntwortenLöschen
  40. Okay, das hätte ich nie und nimmer erraten!
    (Es gibt auch noch keine Zahnarztrubrik hier...)

    AntwortenLöschen
  41. sabine, das mach ich glaub ich auch noch mal; mir hat's total spass gemacht :-)
    und es hat sich so schön ergeben einfach..

    AntwortenLöschen
  42. Sehr schön, da lag ich ja mit Ärztin fast richtig.
    Das hat Spaß gemacht!
    lg
    claudia

    AntwortenLöschen
  43. Tja, falsch geraten! Auf Zahnärztin wäre ich nie gekommen. Irgendwie assoziiert man damit eher die Farbe Weiss und eine Ausstrahlung eher mit Sterilem (sagt man das so auf Deutsch?)verbunden. Was wiederum rein gar nichts mit dem Outfit der Dame zu tun hat.
    Aber auf jedem Fall hat es richtig Spass gemacht!
    Und die Kleidung der Dame fand ich richtig klasse!

    María (Madrid)

    AntwortenLöschen
  44. haha.. ich hab jetzt grade auch ewig gerätselt. aber nicht den beruf, sondern von welchem hund du geschrieben hast. HUND? ich hab irgendwie echt keinen gefunden. erst nach minuten die schnauze entdeckt. verrückt verrückt! dass augen oft nichts sehen wollen ;)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  45. wollte nicht anonym posten...
    burgi = mein name :-)

    AntwortenLöschen
  46. echt merkwürdig, dass die vorgeschlagenen Berufe eher gelernte und nicht studierte, also hoch qualifizierte, waren (bis auf Lehrerin).. aber das weiße Lächeln! :-)

    AntwortenLöschen
  47. Ach, kannste ma sehen, na sowas! Sie hat aber auch wirklich schöne Zähne :-) Lustiges Ratespiel, hat Spaß gemacht!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  48. Ärztin hatte ich getippt - aber ich dachte eher an Kinderärztin, nicht an Zahnärztin. Schöne Idee, dieses Beruferaten. :)

    AntwortenLöschen
  49. Aaahh, Nadine...du hast also die feine Spürnase :-)

    Burgi...wie witzig, ich dachte echt das ist vielleicht ein Berufsname in Österreich oder so :-) sehr lustig

    anonym; mmmhh Anwältin, Pfarrerin, Psychologin, Pilotin? das sind dch auch (studierte Berufe und also für Hebamme zum Beispiel ist man ja auch besser mal hochqualifiziert... Es stimmt schon, da waren einige "soziale" Vermutungen. das ist eigentlich ganz interessant... Das nächste mal nehm ich einen Mann für das Ratespiel :-)

    carmen, der hund ist aber ja eigentlich auch das suchspiel zum ratespiel :-)

    AntwortenLöschen
  50. haha das ist lustig-du erwischst die leute immer kaum haben sie bei uns gekauft-diesmal stulpen;-)
    lieben gruß von fischlein

    AntwortenLöschen
  51. fischlein, hat denn die lehrerin damals auch gerade bei euch gekauft? und dann arbeitest du also bei Trippen, ums mal beim namen zu nennen?? :-)

    AntwortenLöschen
  52. jaa,hat sie;-) da war ich allerdings nicht persönlich anwesend-bei den stulpen schon!
    und yes ich arbeite bei trippen!

    AntwortenLöschen
  53. Wo bitte schön gibt es so tolles Schuhwerk ???

    AntwortenLöschen
  54. Bei Trippen auf der Flandrischen Strasse :-)

    AntwortenLöschen
  55. Was maaaacht sie denn nun?
    Spann uns nicht so auf die Folter ;-)

    AntwortenLöschen
  56. na, steht doch schon oben: Zahnaerztın :-)

    Lıebe Zahnaerztın. ıch habe ıhre maıladresse ın deutschland vergessen. falls sıe mıtlesen hıer, eınfach noch mal ın den kommantar schreıben wenn das geht und dann veroeffentlıche ıch ıhn natürlıch nıcht. vıelen dank!! und besten gruss, smilla

    AntwortenLöschen
  57. Innenarchitektin
    Designerin
    Schauspielerin
    Yoga-Lehrerin
    Philosophin
    Parfümherstellerin
    Krankenschwester
    Ärztin
    Therapeutin
    Landschaftsgärtnerin

    AntwortenLöschen
  58. Wieso wird hier jetzt munter immer weitergeraten??

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Smilla,

    Du wirst schon wissen, warum ich Dir ausgerechnet an dieser Stelle jetzt einen lieben Gruß hinterlasse! ;-)

    Möge Hals- und Bein- und sonstiger Bruch Dich bitteschön verschonen und möge die Besinnungspause sich ermöglichen!

    Danke für Deine Samstagsmail!

    Liebe Grüße,

    Anna

    AntwortenLöschen