Dienstag, 20. Juli 2010

Side-crew-latein





Das ist Stechhahn, kurz Stechi. Sein Name kommt aus frühester Jugend und hat mit Fass anstechen zu tun. Als ich ihn das erste Mal fotografiere ist er grade auf dem Weg zum Catering-Zelt. Beim 2 Mal will er auf keinen Fall mit leeren Händen dastehen und posed ein bisschen herum. Seinen Bart hat er, damit er nicht wie 15 aussieht, sagt er und lacht; das tut er eigentlich immer wenn ich ihn sehe (...oder er mich??). Das Spaß auch seine Antwort auf meine Frage ist, brauche ich vermutlich nicht zu erwähnen. Beim 3. oder 5 Mal als ich ihn treffe bekomme ich von Stechi und seinem Kollegen eine kleine Einführung in die große Welt der Bühnentechnik.
This is Stechhahn, short Stechi. His name came up in his early youth and has some- thing to do with broaching a cask. When I take my first picture of him he's on his way to the catering-tent. The second time he definitely want's to be shown working and so he strikes some poses for me. He tells me that he's got his beart so that he won't look like 15, and he laughs saying that. That's what he mostly does when I see him (or when he sees me?), and there's no need to say that fun is his answer on my question as well, I guess. The third or fifth time I meet him he stands together with a colleague and they tell me quite some things about the unknown world of stage machinery.


Weil sie in mir eine staunende Zuhörerin gefunden haben verwirren sie mich mit immer neuen Zahlen; ich höre von Festi- vals mit 80.000 Besuchern, 360 Grad Bühnen, deren Anlieferung allein 15 Lkw's erfordern (ohne Licht und Sound-Technik), nochmal 15 Lkw's für eben diese Technik und allerlei Dingen dieser Art mehr, immer mit der Attitüde von; "...das hier ist noch gar nichts." Was soll ich da erwidern? Ich kann nur hoffen nicht allzu schlicht geguckt zu haben, und wieder zuhause forsche ich mal nach dem besucherstärksten Festival jemals; ich glaube das war Woodstock. Seinerzeit haben die Veranstalter mit ca. 60.000 Besuchern gerechnet und sich dabei gründlich verschätzt; 500.000 waren es am Ende. In diesem Video gibt's auch ein paar Bilder vom Aufbau damals.
For the reason that they found an amazed listener in me they confuse me over and over again with informations;they tell me about festivals with 80.000 visitors, stages with 360 degree view, which need about 15 trucks just to be delivered (without sound and light equipment), again 15 trucks for this equipment and a lot more things like this, always with the attidude of "...this here is nothing yet." What can I answer? I hope that I didn't look too stupid, and back home I did my little research about the festival with the largest number of visitors. Woodstock, I suppose. The organizers calculated on 60.000 and they were totally wrong. About 500.000 visitors finally showed up. This video shows some pictures of the woodstock-set up-crew.

Kommentare:

  1. aaaaaaaaaaaHHhh: dieser oberarm im ersten bild! :D da wachsen die haare im kreis, und ich stehe doch so auf arme mit behaarung ^^... *g

    ... und ich finde, daß er auf allen fotos jeweils unterschiedlich alt aussieht. - schön, daß es hier jetzt so kontinuierlich weitergeht, freut mich!

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass hier endlich mal halbnackte Männer erscheinen ;-))
    Sie verstehen es, immer wieder Neues zu bringen.
    Aber im Ernst: das sind wirklich nette und sympathische junge Männer.

    AntwortenLöschen
  3. Rock in Rio wird mit 1,3 Millionen Besuchern gelistet... http://de.wikipedia.org/wiki/Rock_in_Rio

    AntwortenLöschen
  4. anonym; danke... hätt ich mir ja eigentlich denken können, dass das inzwischen getoppt wurde...

    rebhuhn, stimmt, jetzt wo du's sagst; die wachsen echt im Kreis..was dir so auffällt...

    croco; hatte schon überlegt dazuzuschreiben; und so sieht Stechi mit T-shirt aus. :-)

    AntwortenLöschen
  5. nächstes jahr solltest du mit zur fusion kommen, das ist um ein vielfaches bunter und man kommt aus dem fotografieren nicht mehr raus!
    :)

    AntwortenLöschen
  6. DANKE
    echt schön die seite und die Bilder sind echt gut geworde smilla.

    DANKE DANKE DANKE !!!

    AntwortenLöschen
  7. Hey Stechi, das freut mich! :-) Mir hat's total Spass gemacht. Und vom Aludingsdreitrass oder diesem anderen Dings da bin ich ja nun auch davon gekommen.. Wie hiess es noch; Lei...irgendwie? Leierstahl??

    AntwortenLöschen
  8. es war alles aus alu vierpunkt truss und leierstahl

    AntwortenLöschen
  9. Hey Smilla!
    Ich kenne deinen Blog jetzt erst seit ein paar Tagen.
    Ich finds aber wirklich toll, dass du mal das Drumherum so eines Festivals zeigst - die üblichen Party-shots kann man ja überall sehen.

    Ich bin in einem kleinen Metal-Klub, der selbst jährlich ein Mini-mini-festival ausrichtet und das macht immer sehr viel Spaß.
    Das mit den verrückten Spitznamen kann ich da nur bestätigen - ich sag nur: Scherzist, Bello, Mafia usw ;)

    Deine anderen Fotos find ich übrigens auch sehr schön.

    Bis bald,
    Boris

    AntwortenLöschen
  10. sag mal wird das jetzt hier son "Frauenmagazin" oder was?
    da kannste dann richtig Geld mit verdienen...
    naja, sind wirklich cooole Typen, da kann Mann schon ein bisschen neidisch werden.
    ...und seine Frau wegsperren!
    ...den Möglichmacher geb ich gern

    AntwortenLöschen
  11. Es macht doch auch immer wieder Spaß, die Kommentare zu lesen!!
    Mir ist galube ich noch nie aufgefallen, daß es überhaupt an Oberarmen so generell Behaarung gibt...muß mal mein Auge etwas schärfen.
    Und der Bart ist der HAMMER! Ansonsten mag ich Bärte nicht so sehr...(wenn mann sie zum Küssen abnehmen könnte wärs ja in Ordnung...), aber an Stechi scheint genau dieser hinzugehören!!!
    @Klickerklacker: SO ein "Frauenmagazin" ist doch so zwischendurch mal ganz nett, besonders wenn es mit Photos von Smilla gestaltet ist!!! Ich guck jedenfalls gern!

    AntwortenLöschen
  12. Boris; schön, das freut mich!
    schöne Namen hast du da parat :-)

    Klickerklacker, tja ich weiss nicht so recht was für eins du meinst... aber Paula Q findets gut... dann steh ich wohl einfach gerade auf'm Schlauch..

    Ja, PAula, schöner Bart, find ich auch!

    AntwortenLöschen