Mittwoch, 7. Juli 2010

Reden ist Schweigen...


...oder so ähnlich geht doch das Sprichwort los. Ich jedenfalls habe momentan keine Lust zum reden. Weil ich es aber auch nicht machen kann wie Nena vorschlägt habe ich mir zur Abwechslung mal andere Fotomotive gesucht. Und zwar welche die sich derzeit allerorten förmlich aufdrängen. Lauter Fahnen zu veröffentlichen ohne Flagge zu zeigen fällt mir allerdings auch schwer; deswegen hier ein Interview dass der Frage nachgeht ob Fussballnationalstolz zu Rassismus führt, gefunden bei Netz- gegen-Nazis.de. Etwas plätschernder liest sich hingegen ein Gespräch in der Köl- nischen Rundschau (danke Herr Mathieu) über das passende Gemeinschaftsgefühl zum weltmeisterlichen Großereignis. Deutschlands derzeit berühmteste Fahne hängt übrigens in Berlin, gehisst von Ibrahim Bassal. Der musste bereits 2 mal miterleben dass seine Fahne dermaßen polarisiert und Gefühlsstürme verursacht, dass sie ihm jeweils grob entrissen wurde.
Ich persönlich freu mich einfach ganz naiv auf das Spiel; das ist nämlich spannend, und reden muss ich auch nicht. Zum weitergucken hier entlang...
Talk is silver, silence is golden; and today I personally don't feel in the right mood for talking at all. So I decided to make a change for this time, and chose some different subjects for my photos, which are spread out all over the place at the moment in germany. And because it's, different than in other countrys, still a big thing to show patriotism here, in order not to risk the blame of racism, this is quite a well discussed topic in these days. So, to me also it's important to be understood in the right way; here's my point of view: Against racism. Germanys most popular flag besides currently is in Berlin; there Ibraihim Bassal hoised it and had to experience that it polarises and evokes emotional rollercoasters; twice it was snitched already, but Ibrahim doesn't surrender and keeps buying new ones.
I'm ingenuously looking forward to the match tonight; it's exciting and I don't have to talk either.
To see more; this way please...

























Kommentare:

  1. Auch tolle Bilder und schön, einfach mal ehrlich zu lesen, dass man keine Lust zu reden hat.

    Schöne Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. superkollektion.
    mir selber gehen diese fahnen am poppes vorbei.
    aber das spiel heute guck ich dann auch mal, ganz gemütlich im blücherpark.
    wir müssen mal ein date aus machen!
    :)

    viel spaß dann beim fussi!

    AntwortenLöschen
  3. schön sind eine schwarzrotgold Fotografien -) richtig schön. auch wenn sie das Spiel gerade verloren haben - was ja auch nichts miteinander zu tun hat...

    AntwortenLöschen
  4. tja, und nun doch nicht. aber du hast wirklich schöne bilder gemacht, mein favorit ist das erste. weil wegen und so. - am freitag können wir auch einfach zusammen schweigen, oder du läßt mich sabbeln, oder du bist wieder raus aus dem rede-loch, oderoder.. :).

    AntwortenLöschen
  5. Das ist doch bestimmt die Ruhe vor dem (Rede-)Sturm, oder? :-)

    AntwortenLöschen
  6. @nqlb...warte...kurz mal reinhören...nee, kein Wort im Anmarsch. ;-)
    Zu heiss auch.

    @rebhuhn; bis morgen kann ich ja das sprechzentrum mal ölen und in schwung bringen..hoff ich...

    AntwortenLöschen
  7. klickerklacker9. Juli 2010 um 01:09

    ich sach nix

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön - man glaubt, ein bisschen Eichendorffstraße zu erkennen ...

    AntwortenLöschen
  9. Kathrin; ja...genau :-)

    klickerklacker; dann sag ich auch nix.

    AntwortenLöschen
  10. über allseits umstrittene Fahne las ich auch. Und war begeistert das man sich auf der sonnenallee nicht unterkriegen lies.auch sehr schöne bilder, ich hoffe das ich bald auch wieder die zeit finde...gerade fiebern wir mit spanien im endspiel...vamos espana...

    AntwortenLöschen
  11. Wow! Tolle Bilder! Und vielen lieben Dank fürs Verlinken auf die Smarties!

    AntwortenLöschen