Donnerstag, 15. Juli 2010

Kurze Unterbrechung...


Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt; durch eine unvorhersehbare Verkettung glücklicher Umstände, um die es an dieser Stelle nicht gehen soll, befinde ich mich derzeit im Osten der Republik auf einem ehemaligen Tagebau- gelände. Hier findet ab morgen das all- jährliche Melt-Festival statt, und zwar schon zum 13 mal. Das ist eine Zahl die mir am Herzen liegt, und vielleicht ist das der Grund dafür dass es dieses Jahr zum ersten Mal eine Crew-Fotografin gibt; und das bin erfreulicherweise ich selbst. So laufe ich nun bei brütender Hitze von Riesenbagger zu Riesenbühne und halte den ein oder anderen Augenblick fest. Davon gibt es hier reichlich; überall sind Bauteams am Werk und täglich werden es mehr; und das alles vor traumhafter Kulisse. Das war ein An- gebot zu dem ich einfach nicht nein sagen konnte und deswegen ist es hier grade etwas still. Außerdem ist ja obendrein allerorten momentan Blog- Sommer... Das Melt geht bis Sonntag, und dann geht's hier weiter, ich freu mich schon!

Nachschlag: Ein paar Bilder, allerdings recht menschenleer, gibt's hier schon mal zu sehen.
Things never turn out the way you expect; and through some lucky coincidences, which I don't want to point out now, I'm currently staying on a former surface-mining area in the east of germany. From tomorrow on the annually melt-festival is taking place here; for the 13th time.I ilke this number, and maybe that is the reason why for the first time ever this year a crew-photographer is engaged; and I'm happy to say that it's me personally. So now I walk all hot day long from huge diggers to huge stages; catching one or another moment; and there are a lot moments here. And all this in front of a magnificent backdrop. This was an offer which I could'nt refuse, and so it comes that things are pausing here for a moment. And on top of this blog-summer is happening all over the net anyway... The Melt will last till sunday, and then this get's going again. I'm looking forward to it!

Edit; some pictures, indeed mainly devoid of people, can be seen here, to begin with...

Kommentare:

  1. schickes foto!! in verbindung mit der tigerprint-buxe [die ich nicht so mag, eigentlich] ist selbst das beeindruckende rücken-/arschgeweih [das ich auch nicht soo mag] ein echter hingucker und irgendwie toll :D. viel spaß und erholung!

    AntwortenLöschen
  2. oha! Bist das du von hinten?!?
    Amtliches Tattoo!
    ...und sexy Schlüpfer auch! Fauch!

    Aber uns hier so in der Luft hängen zu lassen...erst übers letzte Jahr so anzufixen und dann hört man tagelang nix von dir...i´m so addicted!

    ...und dann sieht man ja schon Fotos von dir auf der Melt!-Seite... cool!


    komm schnell wieder!

    AntwortenLöschen
  3. Na dann wünsche ich Dir viel Spaß und freue mich selber schon auf viele schöne Bilder von Dir ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, da du sicher mit reicher Foto-Beute zurückkommen wirst begrüße ich natürlich deinen Ausflug zum Melt-Festival (und gönne dir das sowieso von Herzen).
    Die Kulisse habe ich auch schon live bestaunt - allerdings ohne Festival :-( - trotzdem beeindruckend.

    AntwortenLöschen
  5. Mona LISA ; vielen Dank, aber die Unterbrechung ist mitunter ganz schön anstrengend :-)... sehr schön isses hier, und tolle Bilder kann man machen..

    @Klickerklacker; ...ohne Worte. So seh ich natürlich von vorn aus.

    Rebhuhn; eigentlich darum gehts ja immer, das man sich erfreut an dem was man eigentlich persönlich gar nicht auf dem schirm hat :-)

    AntwortenLöschen
  6. Are you wearing a hard hat/helmet?

    Those acrobatic men in motion are so attractive!

    Enjoy the scene!

    AntwortenLöschen
  7. Mim; yes sometimes I have to, but it's not comfortable to shoot with it. And; yes I do enjoy the scene :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ahhh, welch schöne Photos! Beim Durchklicken habe ich gedacht, ich brauch auch mal wieder "Action" ohne die Kindermeute!! Und solange schau ich bei Dir rein!!!!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin gerade schrecklich überwältigt von deinem Blog. Bin so eben durch Zufall auf ihn gestoßen und mein Interesse wurde sofort geweckt als ich die vielen bunt gekleideten Leute sah. Nachdem ich mir alle Beiträge und das Video angesehen habe, muss ich einfach einen Eintrag hinterlassen. Du leistet unglaublich tolle Arbeit. Du verleihst den Menschen irgendwie etwas besonderes, Menschen, über die man sonst auf der Straße schmunzeln oder lachen würde. Ja, wenn nicht sogar verspotten. Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Das Prinzip der Schönheit hast du allemal verstanden. Es sollte mehr von solchen Leuten geben.. ich freue mich schon auf die nächsten Einträge von dir ! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Und hier sind ja auch Smillas weniger menschenleere Fotos vom Festival auf Ferropolis (war 'ne Bildungslücke, danke für die Gelegenheit darüber etwas lesen und schauen zu können!): http://www.intro.de/fotostrecke/989

    AntwortenLöschen
  11. Melancholia; ganz herzlichen Dank, ich freu mich sehr über deinen Kommentar. Schönheit liegt im Auge des Betrachters...wohl wahr :-)

    Andreas, ja, nun die auch; da sind noch einige Freiwillige mehr zugange hier, die hab ich alle mal eben schnell fotografiert :-)
    Zur Erinnerung

    AntwortenLöschen
  12. Haha, dann hast du mich ja auch fotografiert, und ich wusste gar nicht, dass du es bist, sonst hätt ich dir zu deinem tollen Blog gratuliert, das ich schon seit längerer Zeit so gerne lese.

    AntwortenLöschen
  13. Nina, das ist ja was...nun ist es umgekehrt...ich überlege wer du wohl warst...sooo viele Frauen waren ja nicht auf dem gelände vorher...
    Sag mal Bescheid, dann kann ich dir ein foto schicken :-)

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin "nur" eine der Freiwilligen gewesen, hab mich gerade bei Intro entdeckt - mit dem karierten Hemd, das bin ich! :)

    AntwortenLöschen
  15. Nina, aaahh...jetzt weiss ich..wie nett!
    Das war ja ne ziemliche Hauruck-nummer, würd ich so in der Eile auch nicht noch mal machen...

    AntwortenLöschen