Dienstag, 6. April 2010

Back in the days





Gefühlt kann es nicht mehr als eine Minute sein in der ich Ulla anspreche, fotografiere und schnell noch was frage. Sie hat einen Termin und da will sie nicht zu spät kommen. Naja, vermutlich sind es dann doch 3 oder 4 Minuten in denen sie mir verrät dass sie die 30er und 40er Jahre nicht nur liebt sondern auch lebt. Ihre Kleidung ist ausschließlich Vintage, oder aber wird nach alten Schnitten angefertigt. Auch ihre Möbel sind Art Déco: "Es gibt da eine ganze 30er bis 50er Szene, da werden Oldtimer gefahren, die Wohnung ent- sprechend eingerichtet und die Kleidung ist natürlich stilgerecht." Worum es im Leben geht? frage ich noch schnell bevor sie wieder weg ist: "...sich die nötige Leichtigkeit zu bewahren."
Eine kleine Übersicht mit Illustrationen zur Mode der Zeit gibts hier, und Kafferepet ist der passende Blog zum Thema. Außerdem sehenswert Vintage Vivant und Some girls wander by mistake. Wer mehr empfehlen kann; immer raus damit!
It seems to be not more than a minute in which I approach Ulla, take a photo of her and quickly ask her something. She has an appointment and doesn't want to be late. Ok, probably it takes 3 or 4 minutes, and she tells me that she not only loves but lives the 30ies and 40ies. Her clothes are exclusively vintage, or custom-made according to old cuts. Even her furniture are in the art-déco style; "There is a whole scene of people living the 30ies to 50ies. They drive old cars, the flat is arranged adequat, and the clothes of course are in the appropriate style." What's important in live? I ask her before she leaves: "To preserve ones ability to take things easy."
A little overview with illustrations of the fashion of that time can be seen here, and Kafferepet is the perfect matching blog to this topic. Also worth seeing: Vintage Vivant and Some girls wander by mistake. Anyone who can recommend some more? Just let me know.

Kommentare:

  1. Ich mag es, wie ich bei Dir lernen kann, genau hinzusehen, wer mir so den lieben langen Tag über den Weg läuft.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, toll, diesen Mantel hätte ich auch gern!!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Oh danke für die Blogtipps. Eine Augenweide sich dort umzuschauen. Um beim Thema zu bleiben, bei Interesse solltest du im September ins Gloria in Köln. Ray Collins Hot Club spielen dort. Dann bist Du mittendrin in der Zeit... und vielleicht sieht man sich dort!

    http://www.the-hot-club.com/photos.html

    Ahoj und Gruß aus dem Wahn
    Izabella

    AntwortenLöschen
  4. absolut tolles outfit - wobei mir die brille eher in die 50er paßt, oder liege ich da falsch? :)

    AntwortenLöschen
  5. @rebhuhn, ja, das seh ich auch so..

    @maedchenwahn: das sind ja tolle bilder aus dem gloria! danke! mal gucken ob ich's dahin schaffe im september.

    @nqlb:das freut mich...(mission erfüllt :-) )

    AntwortenLöschen
  6. Ach, ich liebe es, wenn Leute sich modisch und auch sonst, so auf eine bestimmte Epoche festlegen. Ich muss da auch immer an Max Raabe denken. Der lebt ja auch ganz in den 20er/30er Jahren nicht nur auf der Bühne sondern auch im Privaten. Auf jeden Fall sieht Ulla extrem schick aus! Ich bin entzückt!

    AntwortenLöschen
  7. Großartig! Als bekenndende Freundin vergangener Zeiten kann ich ihr konsequentes Vintage-Outfit nur bewundern!

    AntwortenLöschen
  8. die brille ist ja mal geil :)!
    toller post!
    liebe deinen blog und freue mich jeden tag auf nen neuen post ^^
    alles liebe
    mary

    AntwortenLöschen
  9. schöner blog ;O) viele grüße aus berlin

    AntwortenLöschen
  10. Awesome! Love that coat and want some shoes like those.

    AntwortenLöschen
  11. oh, danke an alle für das Lob für meinen blog!!
    da fängt der Tag gut an :-)

    AntwortenLöschen
  12. Hier noch ein paar Blogs zum Thema, die ich sehr interessant finde:

    Debi näht selber wunderbare Styles und macht Fotos in passender Location:
    http://fashionsfromthepast.blogspot.com/

    Tipps ohne Ende:
    http://wearinghistory.blogspot.com/

    Haarstyles:
    http://beautyisathingofthepast.blogspot.com/

    Durch die letzten Jahrzehnte genäht:
    http://sewretro.blogspot.com/

    Es gibt noch viel viel mehr ;-)

    Grüße aus Colonia
    Aud

    AntwortenLöschen
  13. @aud, das sind ja einige! Toll. Hab mir fashionfromthepast schon mal angesehen, schöner tip! Den rest sehe ich mir gleich an.. Danke!! :-)

    AntwortenLöschen
  14. Thank you for linking to vintagevivant.com!!!

    AntwortenLöschen
  15. Für diese Schuhe würde ich sterben...

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schöne Blogs sind auch http://www.diaryofavintagegirl.com/ und http://www.queensofvintage.com/.

    AntwortenLöschen