Freitag, 12. März 2010

Bart Beat





Mattis ist Schwede, spricht mit vollvolumiger Stimme ein schönes breites Englisch, und ist Musiker. In der WDR Big Band spielt er seit 2002 Tuba, Bass Trombone und Cimbasso. Dabei handelt es sich um eine Kontrabass Ventil-Posaune; hab ich mal schnell nachgeschlagen. Ich frage Mattis nach seinem Bart: "Es ist irgendwie als hätte ich mein Gesicht gefunden mit diesem Bart" sagt er. Und er zitiert ein Sprichwort " 'Manche Väter zeigen ihren Söhnen wie man sich rasiert, manche helfen ihnen Mann zu werden.' Männern wachsen Bärte, ganz einfach." Vor wenigen Wochen ist sein zweites Kind, sein erster Sohn, auf die Welt gekommen, und das ist momentan auch das Wichtigste in seinem Leben. Wer Mattis spielen hören und sehen möchte, bitte hier.
Mattis is from sweden, he speaks a wide english with a voice full of volume, and is a musician. At the he WDR Big Band he plays the Bass Trombone, Tuba and Cimasso. I ask Mattis about his beart; "It's a bit like I found my face having this beart." he says and quotes an old saw:" 'Some fathers show their sons how to shave, some help them to become a man.' Men can have bearts, it's simple." A few weeks ago his second child, and first son was born. That's the most important thing in his life at the moment. If you want to hear him play; this way

Kommentare:

  1. die augen von uns erzählen auch immer so schöne geschichten
    love
    julia

    AntwortenLöschen
  2. da zappt man sich so durch den nonsens im tv und was sieht man?
    dich! hast dich gut angestellt bei frau tv, hat spass gemacht zu gucken ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hab gestern zufällig bei Frau TV reingezappt und Gesichter gesehen, die ich von diesem Blog kannte.
    Glückwunsch! War ein schöner Bericht.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cool, der Mattis! Wobei auf Schwede hätte ich vermutlich lange nicht getippt! ;o) Tja, die Klischees! ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Das Ganzkörperportrait ist sensationell! Das Licht ist nicht von dieser Welt. Zupercool!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr interessant!
    Ein Wahnsinns-Blog!

    Darf ich fragen, wie spricht man die Menschen am besten an? Habe auch ein Blog (es geht um alles Mögliche und Unmögliche :-)), und sehe manchmal toll gekleidete Menschen auf der Straße, aber habe mich noch nicht getraut, sie anzusprechen.

    Hättest du ein Tipp für mich?
    Und es wäre mir wirklich eine Ehre, wenn du bei mir vorbeischauen würdest
    http://nachgesternistvormorgen.netai.net/

    Danke im voraus für die Antwort und LG
    Esra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Smilla,
    oh, den sehe und höre ich sonst immer nur ganz in Schwarz in der WDR Big Band, so ist aber besser!
    Dich habe ich gestern bei Frau TV gesehen, der absolute Höhepunkt der Sendung, toll, zu sehen, wie du durch die Stadt spurtest! Weiter so!
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. mir ist die verliebte familie letztens tatsächlich auch schon mal aufgefallen, mitsamt tochter, sohn und frau ein zugewinn für das stadtbild!

    AntwortenLöschen
  9. Erstschonmal Danke! :-)
    später mehr...!

    AntwortenLöschen
  10. Mattis is the Bass Trombone player with the WDR Big Band (not the WDR Rundfunkorchester) :-)

    AntwortenLöschen
  11. So, inzwischen habe ich den Beitrag bei Frau TV auch gesehen - gestern war es mir nicht möglich aber er steht ja heute schon auf youtube! So so schön, Dich mal live zu sehen und zu erleben, wie Du so auf die Menschen zugehst und mit ihnen umgehst. Ziemlich am Anfang des Beitrags habe ich spontan gedacht, wenn Du mich auf der Straße ansprechen würdest, würde ich mich von Dir auch fotografieren lassen und alle Bedenken fallen lassen. Du hast so eine Ausstrahlung, mit der Du glaube ich schon die halbe Miete drin hast, bevor Du überhaupt fragst! :)

    AntwortenLöschen
  12. @John Goldsby: thanks!! Sorry Matti! I've changed it immediately...

    Also ganz ganz herzlichen Dank für all die netten Kommentare!!
    Ich hatte wirklich auch Sorge, dass ich hinterher gern mein Bündel schnüren und auswandern mnöchte...Und bin nun ganz froh; über euren tollen Zuspruch, und auch wie der Beitrag geworden ist! :-)

    AntwortenLöschen
  13. Bin dank Mattis auf diesen Blog aufmerksam geworden. Wow, was habe ich alles verpasst! Super Lebensgeschichten, coole Fotos. Jetzt lasse ich mir keinen Eintrag entgehen!:-)))

    AntwortenLöschen
  14. Dass ich voll Bewunderung bin, weisst Du.
    Immer.
    Aber schau doch mal, was ich hier gefunden habe, das muesste Dir doch auch gefallen:
    http://tmagazine.blogs.nytimes.com/2010/03/12/respect-your-elders/

    AntwortenLöschen
  15. @ruth; ja toll nicht wahr? Ari hat mir schon bescheid gesagt, und am Sonntag kommt das ganze in der Printversion der NYT! Ich hab denen bilder gemailt, hochaufgelöst, und bin sooo gespannt welche dabei sein werden... Schön dass du die schon gefunden hast! :-)

    @daniela; hey, ich kenn' deinen laden! :-)

    AntwortenLöschen