Freitag, 19. Februar 2010

Weitblicke...


...lautet an diesem Freitag der Ausruf beim Ehrenwort, und ab 18 Uhr gibt's dann dort die gesammelten Werke aller beteiligten Blogs zu sehen. Ich hab mal meine Brillensammlung durchforstet und ein paar der schönsten Modelle bereitgelegt, die beim weit blicken helfen und auch noch für einen schönen Anblick sorgen. Mein Problem ist nur, daß ich beim besten Willen nicht entscheiden kann, ob ich das obere oder das untere Bild nehmen soll. Ein bißchen Zeit ist ja noch, und ich freu mich über Feedback...
Foresights is the called out word at Ehrenwort this friday, and from six pm on you'll find the collected interpretations of all contributing blogs. So I've chosen some of my favorite collected glasses, which not only may help having a widely sight, but as well are good for a nice look. The only question I'm not able to decide yet, is which picture I shall choose. Above or below? Well, some time is left till 6 and I'll be glad about some help...


Kommentare:

  1. Mir gefällt das obere besser. Die Brillen sehen aus der Perspektive irgendwie interessanter aus.

    AntwortenLöschen
  2. Das untere ist besser, denn das obere erinnert zu sehr an Optiker und außerdem schau ich von dieser Seite jeden Tag durch eine Brille. "Blick" meint ja auch irgendwie mehr die Gläser und weniger die blöden Bügel.
    Ich hoffe, das hat dir geholfen!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Ich verfolge schon seit längerem jeden Tag, was hier so geschieht, welche Menschen Du triffst und was es über sie zu erzählen gibt! Ich finde Deine "Arbeit" hier ganz, ganz toll!!!!
    Jetzt traue ich mich einfach mal, etwas zu schreiben und gebe meine Stimme für das obere Bild ab! Begründung: nur aus dieser Perspektive kann man einen Weitblick haben - bei dem unteren Bild schaut man zurück ....
    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Okay, back to indecision, mir gefaellt das untere besser. Warum? keine Ahnung, es spricht mich besser an.
    Uebrigens liebe ich Deinen blog, immer interessante Leute, wunderbar beschrieben, und super Fotos. The whole thing is really focused and not all over the place (wie meiner). Laesst sich besser in englisch ausdruecken.
    Sehr schoen, bitte weitermachen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mich sehr gefreut, daß ich Deinen Blog gefunden habe!
    Und Dein Brillenbild...
    unbedingt das Obere! Dann einen Blick hat man durch eine Brille nur, wenn man durch sie hindurchsieht!
    Viele Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  6. Also erst mal ganz herzlichen Dank an alle! Hab vorhin wirklich überlegt ob ich die Frage stelle, auf die Gefahr hin daß niemand antwortet...is' ja dann auch frustrierend. Um so mehr freue ich mich über eure Kommentare, vor allem , weil es ihr alle 'Erstkommentierer' seid, wenn ich mich nicht täusche ...:-)
    Schön, von euch zu lesen!

    Hab mich jetzt entschlusslos entschieden, also wirklich...so ist es eben manchmal.
    Eure Kommentare waren sehr hilfreich, und geistreich obendrein; Danke!

    AntwortenLöschen
  7. aaalso, is schon'n bißchen spät, aber ich hatte nich früher .... mir gefällt das untere WEITaus besser. weil da die brillen WEIT zu gucken scheinen. alle miteinander. und alle auf dasselbe im WEITblick-winkel. ich finde, das ändert die perspektive sehr, wenn man nicht selbst durch die brille(n) in die weite blickt, sondern die brillen weit blicken lässt.
    viel erfolg - wie auch immer!

    AntwortenLöschen
  8. Hey...so viele tolle Brillen. Sehr schoene Bilder. Ich mag beide, das obere hat was melancholisches und das untere sieht aus wie ein Brillenmeeting:)
    Ich dachte ich lass dir mal einen nur-noch-eine-Woche-Kommentar da.
    Hoffe du hast Karneval gut ueberstanden.
    Lg
    Nora

    AntwortenLöschen
  9. Oh, da bin ich wohl etwas spät dran! Auf den ersten Blick hätte ich auch für das obere Photo gestimmt, dann habe ich aber nochmal ein paar Mal geguckt...und eigentlich ist da unter Photo irgendwie interessanter...ist eher ungewöhnlicher, der Blick auf die aufgereihten Gläser, hm, schwierig, daß in Worte zu fassen.

    AntwortenLöschen
  10. Nora, das ist ja auch schön - du magst beide; ich glaube so geht es mir auch. Deswegen fällt mir die Wahl so schwer (noch immer). Dauernd denke ich anders als eben noch :-)
    Und jede Ansicht die hier so zu lesen ist, ist nachvollziehbar. Brillenmeeting, ist ein schönes Bild :-)und die Brillen in die WEITE sehen lassen auch...

    AntwortenLöschen
  11. Wieso denkst Du bei Sonnenbrillen an Weitblick?
    Wäre es nicht eher Durchblick?

    AntwortenLöschen
  12. @anonym; da sind nur zwei Sonnenbrillen dabei...
    und weit gucken kann man damit doch auch?!

    AntwortenLöschen
  13. da fällt mir ein...
    das Leben ist wie eine Brille...man macht viel durch

    AntwortenLöschen
  14. ich finde das obere auch besser! auch wegen dem "durchgucken" können. mach weiter so mit deinem abwechslungsreichen blog und ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  15. @matmi; danke :-) freu mich immer über Zuspruch!
    Ebenfalls ein schönes Wochenende :-)

    @klickerklacker; da hast du die niveauschraube mal wieder in die falsche richtung gedreht..schade

    AntwortenLöschen
  16. wow, großartige sammlung. haben die auch alle gläser mit (deiner) stärke?

    AntwortenLöschen
  17. Das obere. Man muss für einen weiten Blick durch die Brille gucken. Und schöner aussehen tuts auch. Gefällt.

    AntwortenLöschen
  18. ...leider nein, die sind alle nix für mein Gesicht..

    AntwortenLöschen
  19. ...vielleicht fehlt da der weitblick, aber ich schau den brillen im 2ten bild so gern ins gesicht...

    AntwortenLöschen