Freitag, 19. Februar 2010

Kultur umsonst





In den letzten Tagen habe ich auf der Straße so einige Frauen gesehen bei deren Anblick ich bedauernd dachte, daß das Lifting aber gründlich schief gegangen ist. In Würde altern; die Zeichen der Zeit nicht verleugnen- das ist kein Rentner-beige-Urteil, sondern in meinen Augen beruhigend authentisch. Frau H. hat Spaß daran sich schön zu kleiden, und sieht heute "ganz zivil aus", wie sie sagt. Sie kauft nur wenn sie findet, und nie weil sie sucht. Als ich sie treffe, kommt sie gerade aus der Kölner Philharmonie vom Mittags-Probenkonzert; Messiaen wurde gegeben. Kein leichter Stoff, aber sie schwärmt; auch vom Dirigenten, der dem Konzert erklärende Worte vorangestellt hat. Genau wie die Incredible Lady weiß sie wo es in Köln Kultur umsonst gibt; sie empfiehlt mir die Musikhochschule und die Shopping-Konzerte im Funkhaus; nicht nur für ausgemachte Klassikfans.
I've seen quite some women on the street during the last days, on whose view I couldn't help thinking regretfully, that their facelifting radically went wrong. To age gracefully; not to deny the signs of the times, that has not to mean a retiree-grey-beige-decision, but seems to be relaxing authentic, to my mind. Mrs. H. likes to dress up nicely, and today she looks "quite conservative" as she says. She only buys when she discovers, never searching something special. When I meet her, she just comes out of the cologne philharmonic, listening to the noon-rehearsal-concert; Messiaen has been performed; no easy-listening. But she gushes about it, aswell about the maestro, who found some explaining words before. Like the incredible lady she knows where to find cultural events for free: she recommends the conservatory and the shopping-concerts at the Funkhaus, not only for consummate classic fans.

Kommentare:

  1. das ist so, wie ich es mache, schon seit bestimmt 15 jahren - ohne daß ich es so formuliert hätte: Sie kauft nur, wenn sie findet, und nie, weil sie sucht.

    danke :).

    AntwortenLöschen
  2. Ja! Her mit der fröhlich roten Baskenmütze! Die steht der Dame so gut! Es muss nicht immer die weiße Angora-Strickmütze sein, gell?
    Der Schnitt des Rockes und der dazu passenden Jacke ist lässig elegant. Eine tolle Frau, ein tolles, positives Foto!

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir müsste es heißen "Sie kauft immer,beim suchen,beim finden,beim entdecken,beim gucken,beim vorbeigehen etc ":D

    Tolle Frau und das mit dem Mittagsprobekonzert muss ich auch unbedingt mal machen.

    AntwortenLöschen
  4. schön zu wissen, dass es auch andere gibt, die wissen wie man richtig einkauft ;)

    AntwortenLöschen
  5. @roland; haha, für mich selbst hab ich damit auch die größten Erfolge.
    Für andere ist das, berufsbedingt, anders..

    @a hint of style; das klingt teuer :-)..

    AntwortenLöschen
  6. I admire her posture, the slight up-tilt of her head, and touches of brightest red. She's out there, engaged with life.

    AntwortenLöschen
  7. Green and purple: Easter colors. Such thoughtful eyes behind those enormous glasses.

    "Theory is gray, but the tree of life is green."

    AntwortenLöschen
  8. Mim ; I think the second comment is for the wooden-glasses-girl?
    I couldn't replace it...

    AntwortenLöschen