Sonntag, 7. Februar 2010

Entdeckungsreise





Ramona's Kleidung kann Geschichten erzählen; die Ohrringe sind aus Fisch-schuppen hergestellt, die Schuhe hat sie von ihrer Oma. Den Mantel hat sie Second-hand gekauft, und dann selbst bemalt: "Ich hab's schon immer mit Klamotten gehabt" sagt sie. Ramona ist gelernte Keramikerin und macht auch selbst Schmuck, zB. Ketten aus Keramik. Aber was mich am meisten umhaut ist ihr einmaliges Lachen!
...hier gibts noch Detailfotos.
Ramona's clothes can tell storys; the earrings are made of fish-shelters, the shoes are from her grandma. She bought the coat in a vintage-store and painted it herself: "I'm into clothes all along" she says. Ramona is a studied ceramist, and she makes jewelry herself aswell; necklaces from ceramic for example. But what blows me away most is her incredible laugh!
...here you find some inserts.













Kommentare:

  1. Ich bin begeistert. Scheinbar sind diese Art Schuhe im Moment schwer im Kommen, die hatten wir ja kürzlich schon mal. Die Idee, den Mantel selbst per Farbe noch etwas aufzupeppen und die dafür gewählten Motive ist auch klasse, von den schönen blauen Handschuhen gar nicht zu reden.

    AntwortenLöschen
  2. wenn ich das outfit so sehe, muss ich spontan an alte märchenfilme denken, zum beispiel an "drei haselnüsse für aschenbrödel". irgendwie würde das gut passen.

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, schönes Bild... auch wenn ich dabei an den Prinzen denken muss, und nicht an Aschenbrödel selbst.

    AntwortenLöschen
  4. A winning lock. Very northern!

    AntwortenLöschen
  5. ich mag deinen blog - einfach anders, individuell, interessant, schön...

    ich komme auf jeden fall wieder. hast eine leserin mehr ;-)

    grüßle dani

    AntwortenLöschen
  6. @dani, herzlich willkommen, freut mich sehr...mach mich geich mal zum gegenbesuch auf...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Smilla,
    ein glücklicher Zufall hat mich auf Deine Seite verschlagen und nachdem ich beim schauen + lesen Ort und Zeit vergessen habe, wil ich Dir unbedingt ein großes Kompliment + ein Dankeschön schicken für dieses Projekt.
    Du machst wunderbare Fotos und auch die Texte zeugen von Deinem großen Interesse und Respekt für andere Menschen. So gibt mir diese Seite nicht nur viele Aha-Erlebnisse was Kleidung betrifft, sondern auch einen Schubs viel offener und neugieriger zu sein. Vielen Dank und viel Erfolg weiterhin!
    Sasa

    AntwortenLöschen
  8. @sasa danke für deine schönen worte! Ich freu mich sehr! :-)

    AntwortenLöschen