Donnerstag, 7. Januar 2010

androgyn








Amy fällt mir schon von weitem auf, sie ist mit einer Freundin unterwegs und kurz überlege ich ob ich ein Foto von beiden gemeinsam machen soll. Aber Amy zieht mich in ihren Bann - bis zu dem Moment in dem ich sie anspreche bin ich nicht sicher, ob ich gleich einen weiblichen oder männlichen Vornamen hören werde. Sie ist 17, und ist in der 12 Klasse; "Abi ist also erst nächstes Jahr" sagt sie und verzieht den Mund. Die Mütze war ein Geschenk, und die Schuhe hat sie selbst angesprüht, ihre Fotos will sie zuerst gar nicht sehen, findet dann aber daß sie "...schon gehen" .
Amy catches my attention when she's still far away; she walks down the street with a friend, and I think about asking both of them for a picture. But Amy casts a spell over me - until the moment I talk to her I'm curious whether she tells me a girl - or a boyname. She is 17 ; "So, Highschool's not finished until next year" she says and screws up her mouth. The woolen cap was a gift, and she colored the shoes by herself. She's not keen on viewing her photos, but then she thinks they're "... quite ok."

Kommentare:

  1. The touches of green light up her look. I'm glad you spotted her!

    AntwortenLöschen
  2. liebe wunderbare smilla,
    habe eben für dich bei der mädchenmannschaft "gevotet". danke für deinen genauen und liebevollen blick auf die menschen -

    AntwortenLöschen
  3. @brombeerranke; vielen dank! ...ich freu mich!

    AntwortenLöschen
  4. die mütze hab ich meiner freundin auch geshhenkt =D

    AntwortenLöschen