Donnerstag, 31. Dezember 2009

Tischfeuerwerk


Foto:Dickus Dankert
Jaa, Sylvester ist mir wichtig, und deswegen hab ich mich schon mal fein gemacht und proste nun in die virtuelle Welt hinein und in die echte Welt hinaus...; All die Träume, Pläne und Ziele für das neue Jahr muß jeder für sich selbst formulieren, aber von mir die allerbesten Wünsche, daß sie in Erfüllung gehen mögen. Und das viel in Bewegung kommt, oder bleibt, oder aber Ruhe kommt oder bleibt...ganz nach Bedarf und Belieben. Auf ein tolles 2010 und vorher noch ein kleines Tänzchen...
Yeees, the new years eve matters to me, and therefore I dressed up yet and say cheers to the virtual and the real world. Everyone has to define dreams, aims and plans for oneself, but be sure I deeply wish you all the best, that they will come true. And that things get rolling, or keep rolling, or things stay or become calm...just as needed, or as desired or required. But before; a little dance...





Die Les Humphries laden ein...wer will fliegt kurz mit, und freut sich über die bunte Truppe. Mein persönlicher Favorit ist übrigens der Mann mit dem Hut.

Und wer noch etwas Ermunterung in Sachen Eigen-Styling braucht, der möge hier gucken; Ein Paar gute Tips der 88 jährigen Fashion Ikone Iris Apfel in einem schönen Post von Miriam Levine. Hier gefallen mir der erste und der letzte am besten: "Nimm dich oder ein Outfit niemals zu ernst", und: "Hab keine Angst davor den Verkehr lahm zu legen.
The Les Humphries are inviting... whoever wants to join the short flight may enjoy the people-potpourri. Besides, my favourite one is the man with the hat..

And if anyone needs a bit of Encouragement for the personal way of styling, just take a look here; Some great advices of 88years old Fashion-icon Iris Apfel, wonderful posted by Miriam Levine. Here are my fav's the first and the last one: "Never take yourself or an outfit too seriously", and; "Don't be afraid to stop traffic.



Und zu guter letzt, weil dieses Jahr mein Blog ins Leben kam und mir so viel be- deutet, noch ein kleiner Rückblick auf meinen ersten Kontakt mit der People-on-street-Fotografie. Hier ein Heft aus meiner Sammlung des "Street fashion-magazines", (dies von 2001.) Eines Tages gab es das, ohnehin schwer zu be- kommende, Heft einfach nicht mehr. Meine Exemplare halte ich also stets in Ehren und bin mir selber gram, daß ich sie teilweise wüst zerfleddert und aus- einandergeschnitten habe; für mood -boards....ttssss....

...egal.... Frohes Neues Jahr!!!
And at long last, because this year my blog was formed and matters so much to me, a little flashback to my first contact with people-on-street-photography. This is a booklet from my collection of "Street fashion-magazine" (this one from 2001). One day this magazine , hard to get anyway, just was out of the shops. I always cherish my copies, and I'm angry about myself, because I've cut some of them up for making mood-boards ...ttsss...

...whatever...Happy New Year!!!

Kommentare:

  1. Auch dir Frohes Neues Jahr!!! Und einen Guten Rutsch!
    Hoffentlich bleibt dein Blog so toll wie er ist!
    Du bist ja ein wahnsinnig fleissig Bloggerle, wie man bei uns im Schwabenländle sagt.
    Was dürfen wir denn für 2010 von dir erwarten?
    Super, dass du im Netz und auf den Strassen bist!

    AntwortenLöschen
  2. wunderschönes foto von dir!! grüße aus zurZeit oldenburg :). [habe dich schon mal verlinkt, deine bilder gefallen mir meistens :)!]

    AntwortenLöschen
  3. Happy, Happy New Year!

    Be well!

    I'm looking forward to more of your vivid pictures.

    AntwortenLöschen
  4. @klickerklacker; danke, hast du nicht neulich geschrieben du läufst in vintage klamotten durch köln?? Na, danke dir jedenfalls, und mal sehen was 2010 so kommt...

    @rebhuhn, danke sehr...nun bin ich natürlich gespannt welche bilder nicht zu 'meistens' gehören und warum? Kannste gerne dann vermelden, nicht wahr, wenn wieder eins kommt!?

    @mim: thank you so much, have a wonderful holiday!

    AntwortenLöschen
  5. smilla, du feine! vielen dank für die guten wünsche und die vielen bilder. und für das tänzchen, meine güte meine gute - damals war jürgen drews noch jung in echt, bevor er sich zum dauerberufsjugendlichen machte .... möge zwanzigzehn auch dir vor allem gutes bringen und buntes - und immer eine lächelnde stirn. fang's gut an!

    AntwortenLöschen
  6. @smilla
    ich habe mich falsch ausgedrückt: die klamotten/der stil gefällt mir meistens. die bilder an sich find ich immer gut :). über kleidergeschmack läßt sich aber ja auch endlos diskutieren ;)!

    AntwortenLöschen
  7. fröhliches neues jahr, rumkommen und viele großartige aussichten!!

    AntwortenLöschen
  8. ;) na, dann weiß ich ja jetzt endlich, ab wann ich dich ungefähr gelesen habe... finde das foto immer noch großartig!

    AntwortenLöschen
  9. rebhuhn, mit dir gemeinsam durch den blog :-) sehr nett, hechel, wo war nur der schnell der nächste kommentar?? aah, ich weiss...der philosoph!!

    AntwortenLöschen
  10. Smilla, hast du hier den Sylvester-Mann imitiert, von dem du am Donnerstag erzählt hast ;-) ?

    AntwortenLöschen
  11. Anna, :-) das hab ich wohl ein bisschen...ob du's glaubst oder nicht, ich denke wirklich "oft" an den Herrn, und das sit mit die lebendigste Erinnerung aus dieser Sylvesternacht. Die liegt schon Jahre zurück, beinahe 20.
    Hat mich eben sehr beeindruckt!

    AntwortenLöschen
  12. Smilla, ist ja lustig, dass ich - obwohl mit einem Augenzwinkern gemeint - richtig lag! Klar glaube ich dir, dass du "wirklich 'oft'" an ihn denkst - bei mir rennst Du offene Türen ein mit der Auffassung, dass es oft gerade die scheinbar "kleinen" Wahrnehmungen und Erlebnisse sind, die einen tiefen Eindruck hinterlassen!

    Liebe Grüße

    Anna

    AntwortenLöschen
  13. Sollte dieses Jahr, 2014, etwa zu Ende gehen, ohne noch ein wenig Blog-Zeit für Smilla bereitzuhalten? Schier unvorstellbar! Falls es dennoch so geschieht, wünsche ich Dir einen Jahreswechsel ganz nach Deinen Bedürfnissen, liebe Smilla - und hoffe und freue mich ggf. auf ein - hoffentlich baldiges - Wiederlesen in 2015!

    Beste Grüße -

    Anna

    AntwortenLöschen