Freitag, 11. Dezember 2009

Spiritual growth





Shokti is from London. In Köln hat er gerade beruflich zu tun; Er gehört zu den Eurofaeries, einer Bewegung von Schwulen, Lesben,Transgenders, die sich mit der eigenen, homosexuellen Identität auseinandersetzen und verschiedenste Plattformen bieten zu partizipieren; In Frankreich gibt es zum Beispiel ein Zentrum - "Folleterre" - wo Veranstaltungen, Feste, Kurse stattfinden, und das einen geschützten Raum zur persönlichen Weiterentwicklung bietet. Das ihn sein Weg bei dieser Arbeit nach Köln führt ist naheliegend. "Tell all your gay friends" sagt Shokti zum Abschied.
Shokti is from London. He visits Cologne on professional purpose; he belongs to the Eurofaeries, a movemement of gay, lesbian and transgender people, who expose their homosexual identity, offering a diverse mix of possibilities to join and participate. In France they builded up a sanctuary - Folleterre - where gatherings, workshops, partys happen. It's supposed to be a protected area for personal and individual development. That all this carries him to cologne does'nt make me wonder. "Tell all your gay friends" says Shokti, waving goodbye.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen