Donnerstag, 10. Dezember 2009

Labor





5 Minuten bevor ich einen wichtigen Termin habe renne ich in Jennifer, und natürlich kann ich nicht anders - ich spreche sie an. Sie ist Designerin, erfahre ich, und hat ein kleines Label in Köln: La Boah. Diese lautmalerisch an Labor erinnernde Wortschöpfung spielt absichtlich mit der Vieldeutigkeit. Ich hab noch nie gehört von ihr und ihrer Mode, und als ich es später im Internet suche, frage ich mich wie das kommen konnte. Und weil ich ein großes Herz für kleine Labels hab; hier gibts mehr Infos, und bei 'Erdbeeren im Winter' ihre Kleidung.
5 minutes before having an important meeting I run into Jennifer, and of course I can't help it- I have to ask her for a picture. She is a designer with a small fashion-label in cologne : La Boah. In german language this is a nice little intended play of words, which can't be translated ( by me..). I never heard of her and her fashion, and later, searching her in the internet, I ask myself how this could happen. And because I have a big heart for small labels; here are more infos, and at 'Erdbeeren im Winter' you can find her clothes.

Kommentare:

  1. Ich bin durch Zufall über diesen Blog gestolpert.
    Er ist unfassbar gut. Ich komme selber aus Köln und die Fotos von all diesen Menschen in den mir so vertrauten Straßen lassen bei mir großes, großes Heimweh aufkommen. Für Mode und Style habe ich im Moment wenig Zeit, da ich in El Salvador lebe. Hier ist 'zweckmäßig' wichtiger, aber ich freue mich so sehr, dass man nicht extra in irgendwelche riesigen Weltmetropolen fahren muss um interessante Menschen zu treffen, die Sinn für eigenen Stil haben, sondern das es davon auch jede Menge in meinem so geliebten Kölle gibt.
    Danke, super Blog.
    Grüße aus El Salvador

    AntwortenLöschen
  2. Nora, vielen Dank für das schöne Kompliment! Heimweh...das kann ich gut verstehen, selbst wenn es da, wo man ist, total schön ist. Lustigerweise tummeln sich viele meiner Freunde grad in Mittelamerika, und so winke ich immer mal 'rüber'.
    Hast du nen Blog? Dein Profil ist nicht freigegeben.
    Ich grüss' dich, - und Köln von Dir.

    AntwortenLöschen
  3. So jetzt...:)habe zwei Blogs, einen für mein Momentanes Leben(Die Familie möchte ja wissen was man so macht) und einen um alles von der Seele und aus dem Kopf zu schreiben was sich so ansammelt, wenn man viel Zeit zum nachdenken hat.
    Saludos de El Salvador

    AntwortenLöschen
  4. Und schon wieder: tolle Frau, tolle Designerin und ein toller Link.
    "Anders anziehen" wird für mich immer mehr zu "Köln anders ansehen". Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo dachbar, das freut mich zum einen, und bringt mich auf ideen zum anderen...Danke!!!

    AntwortenLöschen