Dienstag, 10. November 2009

Philosoph



Ich treffe diesen Herren auf dem Weg in einen kleinen Park , und weil wir beide die Strasse nicht schön finden , in der wir stehen, begleite ich ihn ein Stück auf seinem Spaziergang. Ich frage ihn, ob er mit der Idee, einen solchen Blog zu führen etwas anfangen kann, denn er hat mir verraten daß er Philosoph ist. Könnte ja sein, daß er an mein Ansinnen allzu oberflächlich findet...Aber nein; " Ich liebe Mode und Kleidung " sagt er, und eigentlich kann man das auch gut erkennen. Er trägt zB. gerne Herr von Eden, und das kann ich nur allzugut verstehen.
I meet this man on his way to a little park near by, and because both of us don`t like the street we're on as a background, I accompanie him on his walk for a short while. I ask if he likes the idea of running such a blog, or if he thinks this is too much about surface, because he told me he is a philosopher. "No, " he says, " I love fashion and Clothes" , which indeed can easily be seen. He likes the clothes of Herr von Eden , and I really understand why!

Kommentare:

  1. Eine schlüssige Symbiose aus Aristoteles, Herr von Eden und Udo Lindenberg. Nur die Hannibal Lecter-Handschuhe lassen mich etwas härter schlucken...

    AntwortenLöschen
  2. @dachbodenzwerg; Keine Assoziation die ich bei Handschuhen habe, aber gut...da hat ja jeder seine eigenen. Und es war eine sehr interessante Begegnung.

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, ich hätte mich nicht getraut, den Herren anzusprechen, der schaut so ernst :-)

    AntwortenLöschen
  4. @Andrea; nur auf den ersten Blick, und mich hat's nicht beirrt.

    AntwortenLöschen
  5. das schaut aus, als ob ihm neben der Tasche locker ne MP baumelt -- i.A. schaut der mir aus wie ein "Saubermacher".... beängstigend -- umso erstaunlicher dann die Feststellung, dass er Philosoph ist -- nun ja, das ist ja auch Auslegungssache ;)

    Es ist echt verblüffend, wie die ersten Eindrücke eines Menschen einen so verblenden können.

    AntwortenLöschen
  6. @victor dite;
    lustig. also ich hatte diese Assoziation überhaupt nicht. Jeder hat ja so seine ganz eigenen Projektionen..
    und das ist mit ein Antrieb für den Blog und die Texte, da mal hinzugucken.

    AntwortenLöschen
  7. leute, die taschen mit lederboden besitzen, sind mir per se schon sympathisch ;).

    AntwortenLöschen
  8. also, das ist fantastisch, ausser mir selbst bist du nun wohl die einzige die wirklich jeden jeden post gelesen hat :-)
    danke! du bist meine leserin des Monats, mit oder ohne lederboden!

    AntwortenLöschen
  9. *verneigt sich und geht ab
    :D
    [ich hatte gehofft, daß du nicht allzu genervt davon bist... ich kann das senf-dazu-geben doch nicht lassen ^^]

    AntwortenLöschen
  10. rebhuhn; ich freu mich :-) und verneige mich auch!

    AntwortenLöschen